Polizei Düren

POL-DN: 030102 -5- Verletzungen durch zwei Schüsse aus einer Gaspistole

    Düren (ots) - 030102 -5- Verletzungen durch zwei Schüsse aus einer Gaspistole

    Nörvenich - Bei einem Streit zwischen einem 25-Jährigen und einer Gruppe Jugendlicher in der Nacht zu Neujahr wurden zwei Personen durch Schüsse aus einer Gaspistole verletzt. Ein 32 Jahre alter Mann wurde am Auge getroffen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Mehrere Jugendliche hatten sich am Sylvesterabend eine längere Zeit auf der Frankenstraße in der Nähe ihrer Wohnungen auf der Straße aufgehalten und mit Knallern gespielt. Dabei sollen sie den 25- Jährigen, der sich in einer Wohnung bei Bekannten aufhielt, mehrfach telefonisch aufgefordert haben, auf die Straße zu kommen. Als der Mann dann gegen 02.00 Uhr mit seiner Ehefrau und einem Bekannten dessen Wohnung in der Frankenstraße verließ, kam es zum Streit zwischen ihm und den Jugendlichen. Er schoss dabei zweimal mit einer geliehenen Gaspistole und verletzte dabei einen 17-Jährigen aus Nörvenich und den 32-Jährigen aus Wesseling, der den Jugendlichen zu Hilfe geeilt war. Der 17-Jährige erlitt eine Beinverletzung, die er später bei einem Arzt behandeln lassen wollte. Der Schütze teilte der Polizei mit, dass es zuvor bereits mehrfach zu Differenzen mit den Leuten gekommen sei, bei denen er jeweils die Polizei eingeschaltet habe. Jetzt hätte ihn die Personengruppe auf dem Weg nach Hause verfolgt und von hinten angegriffen und seine Halskette sei dabei zerrissen worden. Danach habe er aus Panik zwei Schüsse aus einer Gaspistole abgegeben, die er sich geliehen hatte, weil er Angst vor den Jugendlichen gehabt habe. Die Polizeibeamten fanden am Tatort eine leere Patronenhülse und ein Stück einer Halskette. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und der Sachverhalt wird nun untersucht.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: