Polizei Düren

POL-DN: 021126 -7- Räuberischer Diebstahl

    Düren (ots) - 021126 -7- Räuberischer Diebstahl

  Jülich - Montagabend, gegen 19.45 Uhr, beobachteten Zeugen einen 23- jährigen Mann, als dieser an einer Tankstelle an der Großen Rurstraße einen Kasten Bier entwendete und damit in Richtung Stadtmitte wegging. Eine Angestellte der Tankstelle nahm die Verfolgung auf und konnte den Täter Ecke Herzog Wilhelm Allee stellen. Es kam zu einem Gerangel um den Bierkasten. Schließlich griff der 23-Jährige die Angestellte an den Hals, so dass diese zurückwich und der Dieb samt Beute frei kam. Ein Passant eilte der Frau zur Hilfe und gemeinsam konnte der Täter gestellt werden. Jetzt kam es zum Streit zwischen den beiden Männern. Schließlich erschien noch die Freundin des Beschuldigten. Beiden gelang die Flucht.

Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte die 25-jährige Freundin des Beschuldigten aufgefunden werden. Sie führte die Beamten zu dem 23-Jährigen, der sich in der Nähe der Kirmesbrücke an der Ellbachstraße versteckt hatte. Der Beschuldigte ist alkoholkrank. Er  und seine Freundin sind ohne festen Wohnsitz. Während für die junge Frau eine Übernachtungsmöglichkeit im städtischen Asyl ermöglicht wurde, wurde der Beschuldigte vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Er wurde nach polizeilicher Vernehmung und Identitätsüberprüfung am heutigen Vormittag entlassen./me


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: