Polizei Düren

POL-DN: 021023 -11- Aufgefahren - ein Leichtverletzter

    Düren (ots) - 021023  -11- Aufgefahren - ein Leichtverletzter

  Linnich - Einen Leichtverletzten und Sachschaden in Höhe von 6.500 Euro sind das Ergebnis eines Auffahrunfalles am Dienstagnachmittag auf der Lambertusstraße im Stadtteil Tetz.

Gegen 14.55 Uhr befuhr ein 28-Jähriger aus Aldenhoven mit einem Klein-Lkw mit Anhänger die Lambertusstraße von Linnich nach Jülich. Als ein vor ihm fahrender Pkw-Fahrer nach links in Richtung Friedhof abbiegen wollte und infolge Gegenverkehrs anhalten musste, bremste der 28-Jährige ebenfalls bis zum Stillstand ab. Ein nachfolgender 55- jähriger Mann aus Hückelhoven brachte seinen Pkw jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu und musste mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden, von wo er jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Sein Pkw wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und eingeschleppt werden musste./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: