Polizei Düren

POL-DN: 021010 -1- Blitzeinbruch mit aufgefundener Beute

    Düren (ots) - 021010 -1- Blitzeinbruch mit aufgefundener Beute

  Jülich - Bei einem Blitzeinbruch in Jülich in der Nacht zum Donnerstag erbeuteten bisher unbekannte Täter Herrenbekleidung. Die Beute wurde noch in der Nacht in einem Unfallwagen wieder aufgefunden.

  Gegen 02.45 Uhr warfen die Täter mit einem Stein die Glastüre eines Bekleidungsgeschäftes in der Kölnstraße ein. Aus dem Geschäft trugen sie etwa 30 Herrenanzüge und fünf hochwertige Ledermäntel in ein Fahrzeug und flüchteten damit. Eine Zeugin, die durch eine Alarmanlage aufgeweckt worden war, benachrichtigte sofort die Polizei. Bei der Fahndung nach den Tätern wurde kurze Zeit später auf einem teilweise abgeernteten Rübenfeld in der Nähe des Kreisverkehrs der B 56/L 136 ein Pkw-Kombi aufgefunden. Der Pkw war offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung Jülich in den Kreisverkehr eingefahren, hatte einen jungen Straßenbaum und ein Verkehrszeichen gestreift und war anschließend über eine zwei Meter tiefe Böschung in das Feld geraten und dort zum Stillstand gekommen. Im Fahrzeug wurde die Beute aus dem Geschäftseinbruch gefunden.

  Die Täter hatten das Fahrzeug verlassen und waren weiter flüchtig. Eine Fahndung nach ihnen blieb bisher erfolglos.

  Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Kriminalkommissariat Jülich unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: