Polizei Düren

POL-DN: 020918 -5- Laterne beschädigt und weitergefahren

    Düren (ots) - 020918 -5- Laterne beschädigt und weitergefahren

Jülich - Mittwochmorgen, gegen 09.20 Uhr, befuhr ein zunächst unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw die Düsseldorfer Straße vom Marktplatz kommend. An der Einmündung der Bocksgasse beabsichtigte er nach links einzubiegen. Als er erkannte, dass es sich hierbei um eine Einbahnstraße handelte, setzte er rückwärts und prallte gegen eine Straßenlaterne. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Zeugen gaben an, dass es ein starkes Aufprallgeräusch gegeben hatte, welches der Fahrer gehört haben müsste. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens wurde der Fahrer, ein 63-jähriger Mann aus Linnich, ermittelt. Er gab auf Vorhalt an, dass er den Anstoß bemerkt habe, ihm aber eine Passantin angedeutet habe, dass nichts passiert sei. Der Schaden am Lkw wird auf 2.000 Euro der an der Laterne auf 500 Euro geschätzt./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: