Polizei Düren

POL-DN: 020409 -5- (Heimbach) Fahrzeug geriet ins Schleudern und überschlug sich

    Düren (ots) - 020409 -5- (Heimbach) Fahrzeug geriet ins Schleudern und überschlug sich Heimbach - Ein 35-Jähriger aus Heimbach befuhr am Montagmorgen, gegen 08.25 Uhr, mit einem VW-Bulli die Landesstraße -L 218- von Vlatten in Richtung Heimbach. Kurz vor der Einmündung der -K 25- durchfuhr er auf abschüssiger Strecke eine Links-/Rechtskurve. Hierbei geriet er zunächst nach rechts von der Fahrbahn auf den Rad- /Gehweg. Durch das Gegenlenken kam das Fahrzeug ins Schleudern, überschlug sich und kam hinter dem Einmündungsbereich auf dem Rad- /Gehweg in Gegenrichtung zum Stillstand. Die zur Unfallstelle beorderte RTW-Besatzung konnte beim Fahrer keine Verletzungen feststellen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1 000 EUR. Bei der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des 35-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0.49 mg/l. Auf der Polizeiwache in Kreuzau wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Betroffene nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: