Polizei Düren

POL-DN: Unfälle auf der Euskirchener Straße in Düren

Düren (ots) - Zwei Unfälle mit Verletzten auf der Euskirchener Straße verzeichnete die Dürener Polizei am Dienstag.

Gegen 10:40 Uhr war eine 68 Jahre alte Frau fahrradfahrenderweise auf der Euskirchener Straße stadtauswärts auf dem Radweg unterwegs. Zur gleichen Zeit hatte ein Postzusteller sein Fahrzeug auf dem kombinierten Geh- und Radweg abgestellt. Beim Öffnen der Fahrertür übersah er die von hinten nahende Radfahrerin. Die Frau fuhr gegen die Tür und stürzte zu Boden. Hierbei verletzte sie sich, was einen Transport mit einem RTW in ein Krankenhaus erforderlich machte. Dieses konnte sie nach ambulanter Behandlung verlassen. Ein Sachschaden entstand augenscheinlich nicht.

Am Nachmittag, gegen 15:55 Uhr, war ein 48-jähriger Autofahrer aus Bad Münstereifel auf der Euskirchener Straße aus Richtung Stockheim kommend unterwegs. An der Einmündung Zülpicher Straße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw eines 48 Jahre alten Mannes aus Nörvenich. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Die 45-jährige Beifahrerin des Nörvenichers wurde hierbei leicht verletzt. Ein RTW war jedoch nicht erforderlich, die Frau wollte im Anschluss an die Unfallaufnahme selbständig einen Arzt aufsuchen.

Durch den Zusammenstoß waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten von der Örtlichkeit abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 10000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: