Polizei Düren

POL-DN: 020405 -1- (Düren) Haftbefehl erlassen

Düren (ots) - 020405 -1- (Düren) Haftbefehl erlassen Ursprungsmeldung: 020403 -6- (Düren) Autoknacker festgenommen Düren - In der vergangenen Nacht (Mittwoch, 03.04.02), gegen 01.15 Uhr, bemerkten aufmerksame Zeugen zwei verdächtige Personen auf dem Gelände eines Autohauses an der Willi-Bleicher-Straße im Industriegebiet Im Großen Tal. Die Verdächtigen hatte bereits die Scheibe eines abgestellten Fahrzeuges eingeschlagen und montierten an einem zweiten die Reifen ab. Die Zeugen verständigten die Polizei. Bei der Anfahrt versuchten die Täter zu flüchten. Da der Tatort jedoch durch mehrere Einsatzmittel der Polizei umstellt war, konnten beide nach kurzer Verfolgung vorläufig festgenommen werden. Ein 32-Jähriger aus Bergheim wurde in einer Mauernische im Innenhof einer angrenzenden Firma entdeckt, sein 19-jähriger Mittäter, ebenfalls aus Bergheim, wurde in einem Gebüsch im Feld angetroffen. Beiden wurden Handfesseln angelegt, ehe sie der Hauptwache der PI Düren zugeführt wurden. Am Tatort wurden 10 aufgebrochene oder beschädigte Fahrzeuge festgestellt. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak) Nachtrag: Düren - Bei der anschließenden Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass die beiden Beschuldigten auf dem Gelände des Autohandels und der angrenzenden Firmen insgesamt elf Fahrzeuge angegangen waren. Sie hatten Fahrzeugscheibe eingeschlagen, um an Werkzeuge zu gelangen, und zum Teil die Bereifung abmontiert. Aus der Begehungsweise ergibt sich der Verdacht des gewerbs- und bandenmäßigen Diebstahls. Bei dem Duo handelt es sich offensichtlich um ein überregional agierende Täter, da sie mit der gleichen Arbeitsweise bereits in Bergheim in Erscheinung getreten sind. Beide sind wegen Eigentumsdelikten vorbestraft. Der 32-Jährige wurde zuletzt zu einer Freiheitsstrafe verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Der 19-Jährige wurde nach polizeilicher Vernehmung entlassen. Der 32- Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag dem Haftrichter beim AG Düren vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: