Polizei Düren

POL-DN: Beim Abbiegen übersehen

Düren (ots) - 2000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person sind das Ergebnis eines Fahrfehlers einer 23-jährigen Jülicherin.

Die junge Frau beabsichtigte gegen 16:50 Uhr am Donnerstagnachmittag, mit ihrem Wagen von einer Zufahrt an der Bismarckstraße, nach rechts auf diese abzubiegen, um in Richtung der Schoellerstraße fahren zu können. Hierzu nutzte sie eine vermeintliche Lücke zwischen den passierenden Autos, um in den fließenden Verkehr einzufahren. Dabei übersah sie offensichtlich den aus ihrer Sicht von links kommenden, 37-jährigen Autofahrer aus dem gleichen Wohnort: Die Fahrzeuge der Unfallbeteiligten stießen zusammen und es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 2000 Euro. Beide mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Zudem verletzte sich ihr Kontrahent leicht. Zur weiteren Behandlung verbrachte ein RTW ihn in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: