Polizei Düren

POL-DN: Verletzte nach Unfall in Hoven

Düren (ots) - Drei verletzte Autoinsassen, drei stark beschädigte Pkw und geschätzt bis zu 10000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls, der sich am Samstagnachmittag im Stadtteil Hoven an der Kreuzung Mühlhovener Straße/Birkesdorfer Straße/Hovener Straße ereignet hat.

Nach den bisherigen Feststellungen im Rahmen der Unfallaufnahme war gegen 17:00 Uhr ein 24 Jahre alter Autofahrer aus Jülich von der Mühlhovener Straße nach links auf die Birkesdorfer Straße (in Fahrtrichtung Hoven) aufgefahren. Dort kollidierte er mit dem Wagen eines in Richtung Birkesdorf fahrenden 74-Jährigen aus Düren. Dessen Fahrzeug wurde durch die Wucht des Zusammenpralls in den Gegenverkehr geschleudert und kollidierte mit dem in Richtung Hoven fahrenden Pkw eines 54-Jährigen aus Bremerhaven. Alle drei beteiligten Fahrzeuge waren später nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Zusammenstoß erlitten der 74-Jährige, der 54 Jahre alte Fahrer aus Bremerhaven sowie dessen 69 Jahre alte Beifahrerin Verletzungen. Die Personen konnten nach ambulanten Behandlungen jedoch später wieder das Krankenhaus verlassen.

Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: