Polizei Düren

POL-DN: Fahrzeug verselbständigt sich

Hürtgenwald (ots) - Zu einem unglücklichen Verkehrsunfall entsandte die Leitstelle Beamte der Polizeiwache Kreuzau am Dienstagvormittag. Ein Auto war führerlos losgerollt.

Es war gegen 10:10 Uhr, als der Notruf bei der Polizei auflief. Ein 46 Jahre alter Mann aus Hürtgenwald hatte kurz zuvor sein Fahrzeug in der Großhauer Frenkstraße abgestellt und war ausgestiegen.

Während er im weiteren Verlauf einer Beifahrerin beim Einsteigen half, rollte der Kleintransporter vor. Geistesgegenwärtig riss er die Frau zurück und beide fielen zu Boden. Dann rollte das Fahrzeug über den Fuß des Mannes. An einer Grundstücksmauer kam der Transporter zum Stehen.

Ein RTW transportierte den 46-Jährigen schließlich in ein Krankenhaus. Die Polizei hat eine Unfallanzeige gefertigt. Warum das Fahrzeug letztlich ins Rollen kam, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: