Polizei Düren

POL-DN: 020320 -3- (Kreuzau) Pkw-Fahrer leicht verletzt - Führerschein sichergestellt

    Düren (ots) - 020320 -3- (Kreuzau) Pkw-Fahrer leicht verletzt - Führerschein sichergestellt Kreuzau - Dienstagnachmittag, gegen 15.55 Uhr, befuhr eine 39- jährige Pkw-Fahrerin aus Kreuzau die Kreisstraße -K 39- von Bergheim nach Winden. Auf der Gefällstrecke kurz hinter Bergheim wurde sie von einem 20-jährigen Verkehrsteilnehmer aus Zülpich mit hoher Geschwindigkeit überholt. Dem 20-Jährigen gelang es noch vor einer scharfen Linkskurve zurück auf die rechte Fahrbahn zu lenken. Eingangs der unübersichtlichen Linkskurve, durch Baumbewuchs ist nicht erkennbar, ob Gegenverkehr herrscht, wurde die 39-Jährige dann von einem 20-Jährigen aus Nideggen überholt. Am Ende der Kurve verlor der 20-Jährige infolge unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und geriet nach rechts in den Straßengraben. Er überfuhr 8 Weidezaunpfähle, ehe sich das Fahrzeug überschlug, eine Straßenlaterne umriss und schließlich auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer wurde leichtverletzt mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von wo er nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Sein Pkw wurde total beschädigt eingeschleppt. Mitarbeiter des RWE sicherten die beschädigte Straßenlaterne. Der Schaden wird auf 4 100 EUR geschätzt. Durch die grob verkehrswidrige und rücksichtslose Fahrweise des 20- jährigen Nideggeners, unangepasste hohe Geschwindigkeit und Überholen ohne Sicht auf den Gegenverkehr, wurde eine Gefahr für Leib und Leben anderer Verkehrsteilnehmer herbeigeführt, so dass der Führerschein des Betroffenen sichergestellt wurde. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: