Polizei Düren

POL-DN: Fußgänger von Pkw erfasst

Düren (ots) - Bei einem Zusammenstoß eines Passanten mit einem Auto verletzte sich ersterer am frühen Mittwochabend schwer. Er verblieb stationär in einem Krankenhaus.

Von dem Unfall erhielt die Polizei gegen 18:25 Uhr Kenntnis. Kurz zuvor war ein 48 Jahre alter Mann aus Kreuzau mit seinem Wagen auf der Rütger-von-Scheven-Straße unterwegs gewesen. Diese befuhr er von der Nippesstraße aus kommend in Richtung der August-Klotz-Straße. Zur selben Zeit beabsichtigte ein 72-jähriger Dürener, die Rüger-von-Scheven-Straße zu Fuß zu überqueren. Aus Sicht des Autofahrers trat der Senior von rechts kommend auf die Fahrbahn. Hierbei erfasste der Kreuzauer den Fußgänger, der letztlich zu Boden geschleudert wurde. Schwer verletzt transportierte eine RTW-Besatzung den Mann in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb.

Die Polizei fertigte eine Verkehrsunfallanzeige. Die genauen Umstände sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: