Polizei Düren

POL-DN: Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Düren (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der B 56 in Höhe der Einmündung Nordstraße hatte am Montag gegen 15:30 Uhr neben einem Sachschaden von circa 10000 EUR auch drei verletzte Personen zur Folge.

Ein 74-jähriger Mann aus Niederzier befuhr mit seinem Wagen die B 56 aus Richtung Jülich kommend in Richtung Düren. Ein 20-jähriger Jülicher war in gleicher Richtung unterwegs. An der Einmündung Nordstraße wechselte die Lichtsignalanlage auf Gelb, was den 20-Jährigen dazu veranlasste zu bremsen. Dies wiederum realisierte der Autofahrer aus Niederzier offenbar zu spät und fuhr auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurden die beiden Fahrzeugführer sowie die 20-jährige Beifahrerin im vorderen Fahrzeug verletzt.

Alle drei wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: