Polizei Düren

POL-DN: 020114 -9- (Vettweiß) Bei Unfall tödlich verletzt (Wort zum Bild)

      Düren (ots) - 020114 -9- (Vettweiß) Bei Unfall tödlich
verletzt (Wort zum Bild)

    Vettweiß - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wurde am Montag vormittag auf der Kreisstraße - K 29- zwischen Soller und Vettweiß bei einer Frontalkollision mit einem anderen Pkw tödlich verletzt. An den beiden Pkw entstanden wirtschaftliche Totalschäden.

    Die 59-Jährige aus der Gemeinde Vettweiß befuhr gegen 10.10 Uhr mit ihrem Pkw die K 28 von Soller nach Vettweiß. Dabei geriet sie auf extrem eisglatter und seitlich geneigter Fahrbahn ins Rutschen. Der Pkw wurde nicht mehr lenk- und bremsbar und rutschte auf die Gegenverkehrsfahrbahn, wo das Fahrzeug mit einem engegenkommenden Pkw kollidierte, mit dem ein 41-Jähriger aus der Gemeinde in Richtung Soller unterwegs war. Durch die Aufprallwucht drehten sich die beiden Pkw um ca. 180 Grad. Der Pkw der 59-Jährigen schleuderte dann ca. 15 m von der Unfallstelle entfernt in den Straßengraben, wo er zum Stillstand kam, der andere Pkw blieb auf der Fahrbahn liegen. Bei der Kollision erlitt die 59-jährige tödliche Verletzungen, so dass der Notarzt nur noch diese Tatsache attestieren konnte. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt, er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Am Pkw der 59-Jährigen schätzt die Polizei den Sachschaden auf ca. 2 000 Euro, er wurde sichergestellt, am anderen Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 45 000 Euro, auch er war nicht mehr fahrbereit und musste eingeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße in beiden Richtungen für ca. 2 Stunden für den Verkehr gesperrt werden. (hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: