Polizei Düren

POL-DN: 020114 -6- (Düren) Geldbombe geraubt - Täter flüchtig

      Düren (ots) - 020114 -6- (Düren) Geldbombe geraubt - Täter
flüchtig

    Düren - Nach eigenen Angaben beabsichtigte der 56-jährige Geschädigte aus Langerwehe am Freitagabend, gegen 19.15 Uhr, eine Geldbombe in den Nachttresor der Sparkassen-Filiale in der Scharnhorststraße werfen. Er fuhr mit seinem Pkw vor das Gebäude, stieg aus und begab sich zum Nachttresor. Ehe er die Geldbombe einwerfen konnte, wurde er von hinten angesprochen und zu Boden gerissen. Als er die Geldbombe losließ, wurde diese von zwei unbekannten Tätern ergriffen. Diese flüchteten zu Fuß über die Scharnhorststraße, Merzenicher Straße, Schoellerstraße und Kreuzstraße in Richtung Stadtmitte.     Zwei Zeugen beobachteten die beiden flüchteten Täter. Nach ihren Angaben hatte einer der Räuber einen Oberlippenbart und war mit Jeans und Baseballkappe bekleidet. Von dem zweiten Täter liegt keine Beschreibung vor.

    Wer hat den Überfall oder die Täter auf der Flucht beobachtet? Wer kann Angaben über den Verbleib der Geldbombe machen?

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: