FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizei Düren

POL-DN: 011218 -4- (Jülich) Tankstelle überfallen - Täter mit Beute flüchtig

      Düren (ots) - 011218 -4- (Jülich) Tankstelle überfallen -
Täter mit Beute flüchtig

    Jülich - In der Nacht zu Dienstag, gegen 01.30 Uhr, betrat ein maskierter und bewaffneter unbekannter Täter den Verkaufsraum der ARAL-Tankstelle an der Neusser Straße. Er bedrohte den Kassierer mit einer silberfarbenen oder verchromten Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Bargeld und Telefonkarten ließ er sich in einen mitgeführten Textilbeutel füllen. Anschließend verließ er den Kassenraum. Als der Kassierer sofort auf dem Parkplatz nachschaute, waren weder der Täter noch ein Fluchtfahrzeug zu sehen. Offensichtlich flüchtete der Räuber zu Fuß über das Nachbargrundstück. Der Täter wird wie folgt beschrieben: - etwa 170 cm groß, schlanke Figur,     - bekleidet mit Jeanshose, längsgestreiftem grauen Hemd oder Hemdjacke,     - maskiert mit schwarzer Strickmütze mit Schlitzen für Mund und Augen, - der Sprache nach Deutscher.

Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: