Polizei Düren

POL-DN: 011213 -4- (Düren) Diebstähle aus Büro- und Geschäftsräumen

      Düren (ots) - 011213 -4- (Düren) Diebstähle aus Büro- und
Geschäftsräumen

    Düren - In den letzten Wochen häufen sich die Diebstähle aus Büro- und Geschäftsräumen in der Dürener Innenstadt. Unbekannte Täter nutzen die Gelegenheit, in der Arbeits- und Aufenthaltsräume kurzfristig unbeaufsichtigt oder unbesetzt sind, um aus den Handtaschen oder Aktenkoffern der Angestellten Geldbörsen und andere Wertgegenstände zu entwenden. Tatorte sind u. a. Büroräume in öffentlichen Gebäuden und Privatunternehmen, Werkstätten, Arztpraxen, Schulen und Räumen des Einzelhandels. Neben den Portemonnaies lassen die Täter auch Bürogeräte, Lapttops u.ä., mitgehen oder greifen in die Betriebs- oder Ladenkasse.

    Nach bisherigen Ermittlungen handelt es sich eine Tätergruppe von männlichen Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die die Arbeitsplätze vorher auskundschaften und in einem günstigen Moment zugreifen. Werden sie vom Personal bei der Tat überrascht oder angesprochen, geben sie sich als «Arbeitssuchende» oder «Praktikanten» aus.

Die Polizei rät daher:     - Seien sie gegenüber Personen des angegebenen Alters kritisch, insbesondere wenn sie sich unberechtigt auf Fluren, in Büro- oder Aufenthaltsräumen aufhalten, und sprechen sie sie an.     - Rufen sie in diesen Fällen die Polizei hinzu und erstatten sie ggf. Anzeige     - Machen sie es den Dieben schwer, indem sie ihr Geld und ihre Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt lassen oder gut verschlossen aufbewahren. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: