Polizei Düren

POL-DN: 011130 -2- (Düren) Beim Wenden zusammengestoßen

      Düren (ots) - 011130 -2- (Düren) Beim Wenden
zusammengestoßen

    Düren - Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter und zweimal Totalschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles am Donnerstagmittag auf der Schoellerstraße.     Gegen 12.55 Uhr parkte ein 32-Jähriger aus Düren zunächst mit seinem Pkw vor seiner Wohnung auf dem Parkstreifen der Schoellerstraße in Fahrtrichtung Stadtmitte. Als er dann anfuhr, um in Fahrtrichtung Jülich zu wenden, kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 57-Jährigen aus Düren, die die Schoellerstraße stadteinwärts befuhr. Die 57-Jährige prallte mit ihrem Fahrzeug in die Fahrerseite des wendenden Pkw, so dass der Fahrer eingeklemmt wurde. Er musste durch Kräfte der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrerzeugführer wurden mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht wurde. Während der 32-Jährige stationär verblieb, konnte die 57-Jährige nach ambulanter Behandlung nach Hause. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf 62 000 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: