Polizei Düren

POL-DN: 011126 -6- (Jülich) Sechs Jugendliche unter Verdacht des Einbruchdiebstahls

Düren (ots) - 011126 -6- (Jülich) Sechs Jugendliche unter Verdacht des Einbruchdiebstahls Jülich - Ein aufmerksamer Zeuge teilte der Polizei am Sonntagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, mit, dass am Extra-Markt in der Straße «An der Leimkaul» sich mehrere Jugendliche aufhielten und über die Einzäunung klettern würden. Als sich die entsandte Funkstreifenbesatzung sich dem beschriebenen Tatort näherte, flüchtete die verdächtigen Personen sofort. Nach einer kurzen Verfolgung konnten zwei 15-Jährige aus Jülich aufgegriffen werden. Da sie sich nicht ausweisen konnten, wurden sie zur Hauptwache gebracht und die Eltern verständigt. Im Rahmen der anschließenden Vernehmung gaben sie die Namen der anderen vier Jugendlichen an. Zwei davon, ein 14- und ein 16-Jähriger, beide ebenfalls aus Jülich, wurden später auf einem Spielplatz im Stadtgebiet aufgegriffen. Auch sie wurden nach Vernehmung den Eltern übergeben. Die Vernehmungen der beiden noch nicht angetroffenen 15-Jährigen stehen noch aus. Die Ermittlungen ergaben, dass sich die Jugendlichen am Tatort über einen überstehenden Baum über die Einzäunung des SB-Marktes in Richtung Leergutlager kletterten. Als sie hierbei die Bewegungsmelder aktivierten und die Beleuchtung einschalteten, traten sie sofort den Rückzug an. Hierüber erschien die Polizei. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: