Polizei Düren

POL-DN: Einbruchsdelikte

Kreis Düren (ots) - Titz - In der Nacht von Samstag auf Sonntag drangen Einbrechen in das Gebäude der Schwimmhalle auf der Schulstraße ein. Da sie mit brachialer Gewalt vorgingen, wurde die Glaseingangstüre der Schwimmhalle komplett zerstört. Aus einem Büro wurde Bargeld entwendet.

Linnich - In dem Zeitraum vom 30.04.2015 bis zum 2.5.2015 drang ein unbekannter Täter in eine Apotheke ein. Der Zugang erfolgte über ein Kellerfenster. In der Apotheke wurden Schränke geöffnet und ein Wandtresor aufgehebelt. Entwendet wurden Bargeld und ein Laptop.

Jülich - Am Maifeiertag, in der Zeit zwischen 13:10 und 21:45 Uhr, nutzen bislang unbekannte Täter die Abwesenheit einer Familie, um in deren Einfamilienhaus in der Kosakengasse in Stetternich einzubrechen. Nachdem sie zuvor ein Kinderzimmerfenster aufgehebelt hatten, durchsuchten die Täter nahezu alle Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Aufgefundener Schmuck und Bargeld waren schließlich die Beute der Einbrecher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: