Polizei Düren

POL-DN: 011105 -2- (Jülich) Betonkübel umgefahren und geflüchtet

      Düren (ots) - 011105 -2- (Jülich) Betonkübel umgefahren und
geflüchtet

    Jülich - Zeugen beobachteten am Sonntagabend, gegen 20.40 Uhr, einen zunächst unbekannten Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Pkw rückwärts auf der Kölnstraße in Richtung Kurfürstenstraße fuhr. An der Einmündung stieß er mit der hinteren linken Stoßstangenecke gegen einen dort stehenden Betonkübel und riss diesen aus der Verankerung. Der Fahrer stieg aus, besah sich den Schaden und verließ dann unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Zeugen notierten das Kennzeichen und informierten die Polizei. Die Ermittlungen bei der Fahrzeughalterin führten zunächst nicht zur Feststellung des Fahrers zur Unfallzeit. Erst gegen 21.40 Uhr erschien ein 30-Jähriger aus Jülich auf der Hauptwache der PI Jülich und gab an, dass er zur Unfallzeit gefahren sei. Der Schaden am Betonkübel und am Pkw blieb gering. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: