Polizei Düren

POL-DN: 011024 -2- (Aldenhoven) In den Bach gerutscht - Fahrer schwer verletzt

      Düren (ots) - 011024 -2- (Aldenhoven) In den Bach gerutscht
- Fahrer schwer verletzt

    Aldenhoven - Ein 24-Jähriger aus Aldenhoven befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, mit seinem Pkw die Kreisstraße -K 12- von Ederen nach Freialdenhoven. In einer leichten Linkskurve kam ihm ein Pkw entgegen. Nach Angaben des 24-Jährigen fuhr der Fahrer dicht an der Mittellinie. Da er befürchtete, dass es zu einer Kollision kommen könnte, wich er nach rechts aus. Hierbei geriet er auf den Grünstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er rutschte auf der nassen Straße über die Gegenfahrbahn und den Grünstreifen nach links gegen einen Straßenbaum und von dort in den Graben des Merzbach. Der 24-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der Pkw wurde schwer beschädigt eingeschleppt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 20 000 DM. Der entgegenkommende Verkehrsteilnehmer setzte seine Fahrt fort. Es soll sich um einen auffallend kleinen Fahrer mit einen roten Pkw gehandelt haben. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: