Polizei Düren

POL-DN: Schulwegunfall - Bremsen am Kinderfahrrad defekt

Düren (ots) - Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Autofahrerin und einem Kind kam es am Montagmorgen im Stadtteil Birkesdorf. Scheinbar unverletzt wurde der Junge vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt.

Der Elfjährige befuhr mit seinem Fahrrad die Max-Planck-Straße in Richtung der Einsteinstraße. Dort erblickte er ein von rechts querendes Auto und betätigte beide Bremsen seines Rades. Diese funktionierten jedoch nicht und er prallte gegen die Fahrerseite des Wagens. Die 47 Jahre alte Fahrerin des Pkw kümmerte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Jungen, der eigenen Angaben nach keine Schmerzen spürte. Dennoch begleitete seine zwischenzeitlich eingetroffene Mutter ihn in einem RTW zu einer vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus.

An dem Auto der Dürenerin entstand ein leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: