Polizei Düren

POL-DN: Beifahrer musste ins Krankenhaus

Nideggen (ots) - Am Donnerstagabend havarierte auf der L 246 zwischen Brück und Schmidt ein Pkw. Dabei wurde der Beifahrer verletzt.

Kurz vor 19:00 Uhr hatte ein 29-Jähriger aus Simmerath die kurvenreiche und ansteigende Landesstraße in Richtung Schmidt befahren. Plötzlich, so der Fahrer später, sei ein nicht näher identifiziertes Wild über die Straße gewechselt und sogar mit seinem Wagen zusammen gestoßen. Beim Brems- und Ausweichmanöver war der Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im Böschungsbereich auf die linke Fahrzeugseite gefallen. Verletzt wurde dabei der 19 Jahre alte Mitfahrer aus Hürtgenwald. Der Rettungsdienst transportierte den jungen Mann zur voraussichtlich ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die durch den Unfall entstandene Schadenshöhe wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Feststellbare Spuren, die tatsächlich auf Wildkontakt hätten schließen lassen, ergaben sich bei der ersten Betrachtung an der Unfallstelle nicht. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: