Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche im Südkreis

Nörvenich/Kreuzau/Hürtgenwald (ots) - Ein Sportstudio, eine Garage und eine Schule waren am Wochenende das Ziel derzeit unbekannter Einbrecher. Nach Bemerken der Delikte wurde jeweils die Polizei hinzu gezogen, die vor Ort eine Spurensuche und Spurensicherung durchführte.

Im Nörvenicher Gewerbepark schlugen der oder die Unbekannten in der Nacht zum Sonntag eine Glasscheibe ein, um ein Bewegungszentrum auch außerhalb der Öffnungszeiten aufsuchen zu können. Entwendet wurden nach ersten Feststellungen ein Monitor und die Trinkgeldkasse.

In der Üdinger Wohnstraße "Sonnenhang" wurde am Sonntagvormittag eine aufgebrochene Zugangstür zu einer Garage bemerkt. Die Täter hatten vermutlich in der Nacht unter anderem einen Hochdruckreiniger und einen PC-Drucker nach draußen getragen, dann aber vom Abtransport aus nicht bekannten Gründen abgelassen. Möglicherweise fühlten sie sich gestört.

Am Sonntagmittag gegen 13:00 Uhr meldete das gut durch eine Überwachungseinrichtung gesicherte Schulzentrum in der Kleinhauer August-Scholl-Straße ein unbefugtes Eindringen. Sicherheitsbeschäftigte stellten dann ein aufgebrochenes Fenster fest. Die hinzu gerufene Polizei durchsuchte das Objekt, konnte aber keine Täter mehr antreffen. Offenbar war nichts entwendet worden.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen werden an die Leitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: