Polizei Düren

POL-DN: Unfallverursacher gesucht: wer kann Hinweise geben?

POL-DN: Unfallverursacher gesucht: wer kann Hinweise geben?

Jülich (ots) - Nachdem bereits in der vergangenen Woche die Verkehrsunfallflucht bei der Polizei angezeigt wurde, fahndet die Polizei jetzt nach dem Verursacher. Hilfreich könnte hier ein am Unfallort aufgefundenes Fahrzeugteil sein.

Der Schaden an dem Am Aachener Tor geparkten Pkw muss ersten Ermittlungen nach in der Zeit von Freitag, den 14.11.2014, 21:00 Uhr und Samstag, den 15.11.2014, 14:45 Uhr entstanden sein. Die ständige Nutzerin des Wagens gab an, diesen unversehrt abgestellt und bei ihrer Rückkehr den defekten Außenspiegel sowie die Kratzer in der Fahrertür entdeckt zu haben. Weder bei ihr, noch bei der Polizei hatte sich der Verursacher (oder die Verursacherin) jedoch gemeldet. Somit wurde durch die Beamten der Wache in Jülich eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht gefertigt.

Im Zuge des Zusammenstoßes wurde offensichtlich jedoch auch das Verursacherfahrzeug beschädigt. Dabei verlorene Fahrzeugteile wurden unmittelbar neben dem Auto der jungen Frau gefunden. Es handelt sich hierbei um Teile eines Rücklichts, die eindeutig einem Pkw VW, Modell Golf Plus, aus der Baureihe von 2005 bis 2012 zugeordnet werden können.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer oder die Fahrerin geben können. Die Polizei fragt: "Haben Sie den Unfall beobachtet? Können Sie Hinweise auf das Fahrzeug geben? Ist Ihnen ein PKW aufgefallen, dessen Rücklicht beschädigt ist? Dann melden Sie sich bitte innerhalb der Bürodienstzeiten direkt bei dem zuständigen Sachbearbeiter unter der Rufnummer 02461 627-5233. Außerhalb dieser erreichen Sie die Leitstelle unter 02421 949-6425."

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: