Polizei Düren

POL-DN: Bettdecke durch Zigarette verbrannt

Jülich (ots) - Nachdem ein 44 Jahre alter Mann aus Jülich am Sonntagmorgen mit einer brennenden Zigarette in der Hand einschlief, geriet sein Bettzeug in Brand.

Der Mann hatte sich gegen 07:50 Uhr auf sein Sofa gelegt. Hierbei rauchte er eine Zigarette, worüber er einschlief. Als er wieder erwachte, brannte bereits seine Decke. Die alarmierte Feuerwehr erreichte den Einsatzort in der Herzog-Wilhelm-Allee noch vor der Polizei und löschte den Brand. Der Jülicher wurde nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: