Polizei Düren

POL-DN: 010907 -4- (Düren) Aufgefahren und in den Einmündungsbereich geschoben

Düren (ots) - 010907 -4- (Düren) Aufgefahren und in den Einmündungsbereich geschoben Düren - Ein 27-Jähriger aus Köln befuhr am Donnerstagabend, gegen 21.00 Uhr, mit seinem Pkw die Dr.-Christian-Seybold-Straße von der Straße «Nickepütz» in Richtung Mariaweilerstraße. Ihm folgte ein 19-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw. Als der 27-Jährige an der Einmündung anhielt, um einen 33-Jährigen aus Düren, der die vorfahrtsberechtigte Mariaweilerstraße von Mariaweiler in Richtung Tivolistraße befuhr, passieren zu lassen, fuhr der 19-Jährige auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Kölners in den Einmündungsbereich geschoben, wo er mit dem Pkw des 33-Jährigen kollidierte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 27-Jährige leicht verletzt. Er wurde durch die RTW-Besatzung erstversorgt. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf 11 000 DM geschätzt. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: