Polizei Düren

POL-DN: 010821 -2- (Jülich) Jülicher Polizisten bitten zum Fest - Ein Spaß für die ganze Familie

      Düren (ots) - 010821 -2- (Jülich) Jülicher Polizisten
bitten zum Fest - Ein Spaß für die ganze Familie

    Jülich - Zum 17. Mal veranstaltet die Polizeiinspektion Jülich am Sonntag, 26.08. 2001, rund um das Dienstgebäude an der Neusser Straße ihr Polizei-Fest, zu dem der Leiter der Polizeiinspektion Jülich, Polizeioberrat Hardy Reinartz, und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Bevölkerung recht herzlich einladen. Das Organisationsteam um Michael Wüster und Monika Pütz hat wieder ein umfangreiches Programm vorbereitet.

    Auftakt bildet am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr der traditionelle Feldgottesdienst, abgehalten von Polizeidekan Winfried Wackerzapp mit Unterstützung durch Polizeipfarrer Volker von Eckardstein. Musikalisch begleitet wird die Messe vom Posaunenchor der evangelischen Kirche Jülich und dem Männergesangsverein Jülich. Ab 11.30 Uhr ist dann ein musikalischer Frühschoppen mit der Blaskapelle Ederen angesagt. Nachmittags ist wieder Live-Musik mit der «Grünen Welle».     Für das leibliche Wohl ist bei Erbsensuppe mit Wurst, Spezialitäten vom Grill, Kaffee mit Kuchen sowie Getränken aller Art bestens gesorgt.

    Von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr können die Bürger ihre Fahrräder codieren lassen. Das Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Düren stellt sich vor und bietet eine kostenlose Aufklärung zu Fragen der Kriminalitätsverhütung an. Ebenfalls steht für Fragen und Beratung die Verkehrswacht bereit. Die Diensthundführer der KPB Düren führen Arbeit mit ihren Diensthunden vor. Der Verkehrskasperle besucht nachmittags die Kinder.     Die Jugend kann sich auf der Hüpfburg austoben. Wer es beschaulicher möchte, kann mit dem Planwagen die Jülicher Innenstadt auf ungewöhnliche Art erkunden. Kinderschminken wird ebenfalls angeboten.

    Das Technische Hilfswerk stellt einen Kran mit kleiner und großer Kletterwand zur Verfügung. Außerdem bringt das THW noch eine Seilbahn und eine Torwand mit.

    Das offizielle Programm wird gegen 18.00 Uhr mit einer großen Tombola enden. Aus dem Erlös wird wie gewohnt ein wohltätiger Zweck unterstützt. (PI Jülich)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: