Polizei Düren

POL-DN: 010815 -1- (Düren) Fußgänger angefahren - Verursacher flüchtete

Düren (ots) - 010815 -1- (Düren) Fußgänger angefahren - Verursacher flüchtete Düren - Dienstagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, überquerte ein 30-jähriger Fußgänger aus Düren die Fahrbahn der Neuen Jülicher Straße. Als er sich bereits auf der gegenüberliegenden Straßenseite in Höhe eines ordnungsgemäß abgestellten Containers befand, wurde er von einem Pkw, der aus Richtung Birkesdorf kam, erfasst und zu Boden geworfen. Der Pkw-Fahrer bremste kurz ab, setzte dann jedoch seine Fahrt in Richtung Josef-Schregel-Straße fort. Der 30-Jährige erlitt Schürfwunden und Prellungen an Armen und Beinen. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Zeugen hatten das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges abgelesen. Die Ermittlungen führten zu einem 82-Jährigen aus Düren. Er gab zu, zur Unfallzeit das Fahrzeug gefahren zu haben. Von der Beteiligung an einem Unfall sei ihm nichts bekannt. Auf der Neuen Jülicher Straße habe er lediglich einen dumpfen Knall beim Vorbeifahren an einem Container bemerkt. Hierbei sei der rechte Außenspiegel an seinem Pkw zersprungen. Der Führerschein des 82-Jährigen wurde beschlagnahmt. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: