Polizei Düren

POL-DN: Professionellen Plantagenbetreiberring aufgedeckt

POL-DN: Professionellen Plantagenbetreiberring aufgedeckt
Cannabisplantage

Düren (ots) - Nach der erneuten Entdeckung einer Cannabisplantage im März in Nörvenich-Binsfeld wurde nun eine dritte Plantage in Düren bekannt. Im Zuge der Ermittlungen stellte die Polizei mit Hilfe des THW zahlreiche Pflanzen und etliche Ausrüstungsgegenstände zur Pflege und Aufzucht der Drogen aus mehreren Hallen in der Nideggener Straße sicher.

Bereits am vergangenen Freitag begannen die Beamten mit der Sicherung des Fundes. Hierzu mussten nicht nur die einzelnen Blumentöpfe ausgeräumt, sondern auch unter fachmännischer Aufsicht der Stadtwerke Stromkabel und andere Installationen abgeklemmt und demontiert werden. Insgesamt handelte es sich um 2555 Pflanzen und 15 Kilogramm verkaufsfertiger Ware. Ersten Schätzungen nach liegt der Wert des aufgefundenen Materials in einer Höhe von etwa 500000 Euro. Einige Extrakte werden nun zwecks Bestimmung des THC-Gehalts an das zuständige Landeskriminalamt verschickt. Ein großer Teil der Drogen, das heißt 60 Kilogramm geernteter und abgepackter Ware, ist bereits auf dem Weg in eine Vernichtungsanlage.

Der 63 Jahre alte Eigentümer der Räumlichkeiten, seine 36 Jahre alte Tochter sowie deren 44-jähriger Lebensgefährte wurden am gestrigen Montag vorläufig festgenommen. Sie sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Als mutmaßliche Drahtzieher für den Anbau von Betäubungsmitteln konnten bereits in der vergangenen Woche vier Männer niederländischer Herkunft festgenommen werden (s. Pressemeldung v. 26.03.2014), die nach dem bisherigem Ermittlungsergebnis nicht nur für die Plantage in der Ortslage Binsfeld verantwortlich waren, sondern auch in die Betreibung der illegalen Anlage auf der Nideggener Straße involviert sind. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: