Polizei Düren

POL-DN: Autofahrerin übersah Schulbus

Verunfallter Pkw

Hürtgenwald (ots) - Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagmittag eine 48 Jahre alte Frau aus Simmerath vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sie war mit ihrem Wagen frontal mit einem Bus kollidiert.

Die Unfallverursacherin befuhr gegen 13:30 Uhr mit einem Pkw die L 24 von Zweifall kommend in Fahrtrichtung Raffelsbrand. An der Einmündung zur übergeordneten B 399 missachtete sie die Vorfahrt eines Schulbusses, der mit etwa 50 Schülern besetzt von Vossenack in Fahrtrichtung Simmerath unterwegs war und von einem 60 Jahre alten Mann aus Kall gefahren wurde.

Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die 48-Jährige verletzt. Der Fahrer des Busses und die darin beförderten Schüler kamen glücklicherweise ohne Blessuren davon. Der entstandene Sachschaden wird auf 20000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: