Polizei Düren

POL-DN: Fahndungserfolg - drei Einbrecher festgenommen

Titz (ots) - Dank des Hinweises eines sehr aufmerksamen Postboten konnten im Zuge einer Fahndung drei männliche Einbrecher festgenommen werden, die zuvor versucht hatten, sich Zugang zu einem Haus in der Schillerstraße zu verschaffen.

Die drei Männer osteuropäischer Herkunft wurden durch die Polizei in der Ortslage Mersch angehalten, nachdem sie zuvor noch mit überhöhter Geschwindigkeit durch das Dorf gerast waren. Doch durch das konsequente Einschreiten der Ordnungshüter konnten die Männer im Alter von 37 und 39 Jahren gestellt und schließlich dem Gewahrsam zugeführt werden.

Der Hinweisgeber hatte beobachtet, wie zwei der Tatverdächtigen sich in den rückwärtigen Bereich des Hauses begaben, während der Dritte regelrecht "Schmiere" stand. Da ihm die Hausbewohnerin durch seine berufliche Tätigkeit jedoch bekannt war, schloss er schnell einen persönlichen Bezug der Geschädigten zu einer der drei Personen aus und rief die Polizei. Möglicherweise wurden die Einbrecher hierdurch unsicher, denn sie brachen ihr Vorhaben nach einigen Hebelbemühungen ab und flüchteten mit dem im weiteren Verlauf gestoppten Pkw. Die hinterlassene Spurenlage am Haus war jedoch eindeutig.

Bekräftigt durch die im Fahrzeug aufgefundenen Gegenstände sowie die Tatsache, dass auch die Herkunft des Autos und der Kennzeichen nicht eindeutig geklärt ist, wurden die Männer vorläufig festgenommen. Sie werden am heutigen Tag einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: