Polizei Düren

POL-DN: Nach zwei Häusern war Schluss

Titz (ots) - Das frühlingshafte Wetter nutzten zu Wochenbeginn viele Bürger im Kreis Düren, um unter anderem ihre Zweiräder auszufahren. Doch nicht für jeden endete der Tag mit Sonnenschein.

Gegen 15:15 Uhr startete eine 27 Jahre alte Frau aus Gevelsdorf ihre Tour in der Erkelenzer Straße. Keine zwei Häuser nach ihrem Start geriet das Hinterrad ihres Motorrades ins Schlingern und brach nach links aus. Unglücklicherweise stieß die junge Frau bei dem Versuch, das Gefährt abzufangen, mit dem Vorderrad gegen den Bordstein und kam schließlich zu Fall, wobei die schwere Maschine auf ihrem Fuß liegen blieb.

Letztlich entstand ein vergleichsweise geringer Schaden an ihrem Zweirad, während die Fahrerin durch einen RTW in ein örtliches Krankenhaus verbracht werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: