Polizei Düren

POL-DN: Gibt es einen flüchtigen Unfallverursacher?

Niederzier (ots) - Nach einem Zusammenstoß mit einem Baum musste ein 19 Jahre alter Pkw-Fahrer am Montagmorgen vom Rettungsdienst zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der junge Mann gab bei der Polizei als Unfallursache zu Protokoll, von einem anderen Auto geschnitten worden zu sein.

Nach den Ermittlungen der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten befuhr der 19-Jährige gegen 07:20 Uhr mit seinem Wagen die Oberzierer Straße von Huchem-Stammeln in Fahrtrichtung Oberzier. In Höhe einer Linkskurve sei er, so der Geschädigte, von einem Pkw überholt werden. Da dieses Fahrzeug aber zu früh wieder nach rechts eingeschert sei, habe er bremsen müssen, erläuterte der Fahrer weiter. Aufgrund von Straßenglätte kam der Niederzierer anschließend mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab, wo es gegen einen Baum prallte und daran geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro verursacht wurde.

Da der vermutlich leicht verletzte Verunglückte keine Angaben zum Verursacherfahrzeug machen kann und auch am Unfallort keine Spuren davon festzustellen waren, sucht die Polizei nun eventuelle Unfallzeugen, um den Sachverhalt weiter aufzuklären. Die Einsatzleitstelle nimmt Hinweise unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: