Polizei Düren

POL-DN: Pressebericht Landrat Düren vom 29.12.2013

Düren (ots) - 131229 - 1 Verkehrsunfall mit Personenschaden

Merzenich. Bei einem Verkehrsunfall in Merzenich ist am Freitagmorgen eine Pkw- Fahrerin leicht verletzt worden. Sie war bei Dunkelheit auf einen Rübentransporter aufgefahren. Um 06.30 Uhr befuhr eine 23-jährige Frau aus Elsdorf die B 264 in Richtung Merzenich. Kurz hinter der Ortslage Golzheim fuhr die Frau auf einen vor ihr fahrenden landwirtschaftlichen Zug auf. Hinweise auf ein schuldhaftes Verhalten des 51-jährigen Landwirtes aus Führer des Zugs liegen bislang nicht vor. Die junge Frau erlitt einen Schock und konnte nach einer ambulanten Bahndlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der Pkw wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Am Anhänger entstand lediglich ein Schaden von ca. 300 Euro.

131229 - 2 Verkehrsunfall mit Personenschaden

Düren. Bei einem Verkehrsunfall in Düren wurde am Samstagabend ein Pkw-Fahrer leicht verletzt. Um 19.00 Uhr befuhr ein 57 Jahre alter Mann aus Düren den Friedrich Ebert Platz, um dann in die Kölnstraße abzubiegen. Vor dem Fußgängerüberweg im Einmündungsbereich der Kölnstraße hielt er seinen Pkw an, um einen Fußgänger passieren zu lassen. Ein hinter ihm fahrender, 37-jähriger Pkw Fahrer aus Düren konnte nicht rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Heck des stehenden Pkw auf. Dabei wurde der 57-Jährige leicht verletzt, benötigte vor Ort jedoch keine medizinische Hilfe. An seinem Pkw entstand ein Schaden von ca. 3500 Euro. An dem Pkw des Unfallversachers entstand ein Schaden von ca.2500 Euro.

131229 - 3 Fahren unter Drogeneinwirkung

Aldenhoven. Am Sonntag, den 29.12.2013 gegen 05.45 Uhr wurde eine 22-jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Aldenhoven durch Polizeibeamte der Polizeiwache Jülich im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Dabei wurden Anhaltspunkte von BTM festgestellt. Ein Drogenschnelltest verlief auf die Einnahme von Amphetamine positiv. Auf der Polizeiwache wurde dann eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren gegen die junge Fahrerin eingeleitet.

131229 - 4 Wohnungseinbrüche

Titz. In der Nacht vom 27. auf den 28.12.2013 gelangten unbekannte Täter auf das Grundstück eines freistehenden Einfamilienhauses in der Fontanestraße, Titz. Mittels eines Steines aus dem Garten wurde die Terrassentür eingeschlagen, so dass durch diese hindurchgegriffen und geöffnet werden konnte. Das Haus wurde durchsucht. Es wurde Schmuck entwendet. Ein im Haus befindlicher Safe konnte durch den bzw. die Täter nicht geöffnet werden. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Kreuzau. Am 28.12.2013 zwischen 15.00 Uhr und 18.30 Uhr gelangten bislang unbekannte Täter durch ein Kellerfenster in ein Wohnhaus in der Maubacher Straße, Kreuzau-Winden. Im Haus wurden diverse Räumlichkeiten nach verwertbarem Diebesgut durchsucht; entwendet wurden Bargeld und Schmuck.

Nideggen. In der Nacht vom 27. auf den 28.12.2013 gelangten bislang unbekannte Täter durch ein Kellerfenster in ein Wohnhaus im Gartenweg, Nideggen-Berg. Das gesamte Haus und die Garage wurden nach verwertbarem Diebesgut durchsucht. Entwendet wurden diverse Mobiltelefone und Bargeld.

Titz. Am 27.12.2013, zwischen 08.00 Uhr und 18.40 Uhr, gelangten bislang unbekannte Täter über den Wintergarten in ein freistehendes Einfamilienhaus in Titz, Landstraße. Das Haus wurde nach verwertbarem Diebesgut durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang nicht fest.

131229 - 5 Gefährliche Körperverletzung

Jülich. Am 27.12.2013 gegen 13.00 Uhr kam es in der Bahnhofstraße, Jülich, zu Streitigkeiten zwischen einem 33-jährigen Linnicher und einem 35-jährigen Jülicher. Im weiteren Verlauf schlug der Jülicher dem Linnicher zunächst mit einer Glasflasche auf den Kopf, dann stach er mit einem Messer in dessen Arme und Schultern. Das Opfer konnte das Krankenhaus nach der Versorgung seiner Wunden verlassen. Die Ermittlungen dauern am.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: