Polizei Düren

POL-DN: Raub auf Spielhalle

Jülich (ots) - In der Nacht zum Freitag hat ein bewaffnetes Täterduo ein innerstädtisches Spielkasino überfallen.

Durch eine unverschlossene Nebentür hatten zwei maskierte Personen gegen 00:40 Uhr überraschend die Geschäftsräume des Etablissements in der Großen Rurstraße betreten. Dort trafen sie auf eine Angestellte, die sie mit einer Faustfeuerwaffe bedrohten und zur Herausgabe der Tageseinnahmen nötigten. Das Geld verstauten die Täter in einer mitgeführten Tasche. Dann flüchteten sie durch die Seitentür in unbekannte Richtung. Zurück blieb eine unter Schock stehende Frau, zu deren Behandlung die hinzu gerufene Polizei den Rettungsdienst anforderte.

Die Täter werden beschrieben als zwei etwa 175 cm und 185 cm große und dunkel gekleidete Personen, deren Gesichter zur Tatzeit mit schwarzen Sturmhauben vermummt waren.

Beide sprachen Deutsch mit Akzent. Die sofort nach ekanntwerden der Tat ausgelöste Fahndung führte bislang nicht zum Antreffen. Die Polizei sucht Zeugen, denen im Umfeld der Spielhalle Personen oder Fahrzeuge verdächtig vorgekommen sein könnten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: