Polizei Düren

POL-DN: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Düren (ots) - Nachdem am Dienstagmorgen ein Dürener Schüler mit seinem Fahrrad durch den Anstoß eines derzeit unbekannten Verursacherfahrzeugs zu Fall kam, sucht die Polizei eventuelle Unfallzeugen.

Wie der 16 Jahre alte Geschädigte etwa eine Stunde nach dem Unfall der Polizei mitteilte, war er gegen 08:30 Uhr als Fahrradfahrer auf der Antwerpener Straße unterwegs. Etwa in Höhe der Einmündung zur Wewordenstraße soll ein zu dicht auffahrender Pkw das Hinterrad des Jugendlichen berührt haben. Dadurch kam der 16-Jährige zu Fall, wobei er sich leichte Verletzungen und einen Schaden am Rad zuzog. Ohne sich um den Unfall zu kümmern setzte der beteiligte Fahrzeugführer eines möglicherweise silbernen Pkw seine Fahrt fort. In der Schule angekommen, vertraute der junge Mann sich einem Lehrer an. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugen, die auf das Unfallgeschehen aufmerksam geworden sein könnten, werden um eine Kontaktaufnahme mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: