Polizei Düren

POL-DN: Fußgänger beim Wenden übersehen

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend im Stadtteil Birkesdorf wurde ein 63 Jahre alter Dürener verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst zu einer ambulanten medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert.

Der 63-Jährige war gegen 18:25 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg entlang der Nordstraße in nördlicher Richtung unterwegs. Als er sich in Höhe einer Garagenzufahrt befand, wurde er von dem Wagen eines 68 Jahre alten Aacheners touchiert und dabei zu Fall gebracht. Der am Unfall beteiligte Autofahrer hatte zuvor die Nordstraße in Fahrtrichtung B 56 befahren und aufgrund eines größeren Rückstaus in der Garagenauffahrt sein Fahrzeug wenden wollen. Nach eigenen Angaben hatte er den Fußgänger auf dem Gehweg dabei nicht wahrgenommen.

Sachschaden entstand bei dem Verkehrsunfall nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: