Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher fokussiert auf Mehrfamilienhäuser

Jülich (ots) - Eine kleine Einbruchserie führte die Polizei am Donnerstagabend in das Jülicher Nordviertel. Die Täter hatten sich drei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern nicht nur ausgeguckt.

Einmal in der Robert-Koch-Straße, gar zweimal in der Röntgenstraße, hatten der oder die Einbrecher "zugeschlagen". Vermutlich nach Einbrechen der Dunkelheit waren jeweils die im Hochparterre liegenden Balkontüren von dem oder den Tätern aufgehebelt worden.

Ein weiterer Tatort in einem Mehrfamilienhaus war der Polizei zuvor bereits aus der innerstädtischen Wilhelmstraße gemeldet worden. Dort hatten Unbekannte zunächst die Hauptzugangstür zu dem mehrgeschossigen Wohnobjekt in der Wilhelmstraße aufgehebelt. Im ersten Obergeschoss öffneten sie dann auch die Tür zu einer Wohnung gewaltsam und durchsuchten das Inventar.

Aus den Wohnungen der Geschädigten wurden neben Bargeld auch zwei Laptops sowie Schmuck entwendet.

Wem ist etwas aufgefallen? Die Polizei erbittet Hinweise über verdächtige Beobachtungen an den Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: