Polizei Düren

POL-DN: Mit Speed in die Haftanstalt

Aldenhoven (ots) - Die Polizei konnte am Montagabend in einer Spielhalle einen Tatverdächtigen festnehmen, der bereits mit Haftbefehl gesucht wurde.

Der Beschuldigte, ein 35-Jähriger aus Baesweiler, der auch im Kreis Düren bereits häufiger wegen Eigentumsdelikten aufgefallen war, hatte zuletzt am Sonntagmorgen die Polizei auf sich aufmerksam gemacht. Ein Zeuge hatte an diesem Tag mitbekommen, dass zwei Männer in Aldenhoven die mobile Werbetafel einer Spielhalle gestohlen und in das Auto des 35-Jährigen geladen hatten. Trotz einer Fahndung hatte die Polizei weder das Fahrzeug noch die Diebe am Sonntag antreffen können.

Als dann jedoch am gestrigen späten Montagabend das im Zusammenhang mit dem Diebstahl gesuchte Fahrzeug auf dem Parkplatz eines anderen Aldenhovener Spielkasinos gesichtet wurde, konnte auch der 35-Jährige in dem Etablissement angetroffen und festgenommen werden. Gegen den Mann aus Baesweiler besteht aktuell ein Haftbefehl, der sofort vollstreckt wurde, weil er den zur Abwendung der Ersatzfreiheitsstrafe notwendigen Geldbetrag nicht aufbringen konnte. Zudem hatte er sich auch mit der Nutzung seines Autos strafbar gemacht, weil dieses nicht mehr versichert ist. Da der Beschuldigte zudem auch akut unter Drogeneinfluss stand, wie er einräumte hatte er "Speed" genommen, erfolgte vor dem Abtransport zur Justizvollzugsanstalt noch die ärztliche Entnahme einer Blutprobe zu Beweiszwecken.

Die strafrechtlichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: