Polizei Düren

POL-DN: Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz

Niederzier (ots) - Ein Missverständnis im Straßenverkehr führte am Donnerstagnachmittag dazu, dass ein 49 Jahre alter Zweiradfahrer zu Fall kam und sich schwere Verletzungen zuzog.

Um 15:20 Uhr befuhr der Kradfahrer aus Niederzier die Straße Rurbenden in Fahrtrichtung Bahnhofstraße. In der Ausfahrt eines Supermarkts erkannte er einen Pkw, dessen 38-jähriger Fahrer beabsichtigte, auf die Fahrbahn einzubiegen.

Während der Dürener Autofahrer den Motorradfahrer wahrgenommen hatte und erst nach dessen Passieren aus der Zufahrt ausfahren wollte, befürchtete der 49-Jährige, dass ihn der Andere übersehen könnte. Um einen in seinen Augen drohenden Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Niederzierer seine Maschine ab und kam dabei zu Fall. Hierbei zog er sich derart schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: