Polizei Düren

POL-DN: Verdächtiger im Parkhaus

Düren (ots) - Polizeibeamte überprüften am frühen Dienstagmorgen einen Fußgänger im Parkhaus an der Fritz-Erler-Straße. Der hatte keinen Parkschein in der Tasche, aber Drogen.

Der 29 Jahre alte Dürener wies den Polizisten auf Ansprache zunächst ein Tütchen mit Amphetamin vor, vermutlich in der stillen Hoffnung, dadurch einer weiteren Durchsuchung entgehen zu können. Die blieb ihm jedoch nicht erspart. Zu Tage kamen um kurz nach 05:00 Uhr weitere beweiswichtige Dinge. Darunter 70 höchst verdächtige Tabletten, bei denen es sich dem ersten Augenschein nach um Ecstasy handeln könnte, sowie Bargeld, dessen Herkunft aus illegalen Geschäften vermutet werden kann.

Die Ermittlungen im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: