Polizei Düren

POL-DN: Bettwäsche geriet in Brand

Kreuzau (ots) - Am Donnerstagnachmittag konnte die Feuerwehr bei einer Brandentwicklung in einem Üdingener Mehrfamilienhaus noch rechtzeitig Schlimmeres verhindern.

Um 16:30 Uhr hatte eine Hausbewohnerin Brandgeruch aus einer unter ihr liegenden Etagenwohnung bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die eingesetzten Feuerwehrleute mussten sich dann durch ein Fenster Einlass in die Wohnung verschaffen, da keiner der Wohnungsinhaber zu Hause war. Drinnen entdeckten sie - im wahrsten Sinne des Wortes - den Brandherd. In der Küche war auf einem Elektroherd ein auf der Kochfläche abgelegtes Bettlaken in Brand geraten, weil jemand offenbar die dazu gehörende Herdplatte eingeschaltet hatte.

Es entstand nur ein geringer Schaden; die Wohnung blieb bewohnbar. Die Ermittlungen, wer die Herdplatte möglicherweise versehentlich eingeschaltet hatte, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: