Polizei Düren

POL-DN: Zwischenbilanz "Blitz-Marathon"

Kreis Düren (ots) - Seit Donnerstagmorgen, 06:00 Uhr, sind zahlreiche Beamte der Kreispolizeibehörde Düren sowie Mitarbeiter der Stadt und des Kreises auf den Beinen, um Rasern das Handwerk zu legen.

Bis zu den Mittagsstunden wurde an zahlreichen Messstellen bislang bei über 4500 Fahrzeugen die gefahrene Geschwindigkeit überprüft, und in etwa 200 Fällen mussten dabei Verstöße gegen die Geschwindigkeitsbeschränkungen festgestellt werden. Negativer Spitzenreiter war hierbei außerhalb geschlossener Ortschaft ein Verkehrsteilnehmer, der 21 Stundenkilometer zu schnell unterwegs war. Innerorts brachte es ein Anderer auf eine Überschreitung von 28 km/h.

Bis zum Freitagmorgen, 06:00 Uhr, werden die Kontrollen im gesamten Kreisgebiet fortgesetzt. Das Ziel der Aktion ist es, auch über den "24-Stunden-Blitz-Marathon" hinaus die Gefährlichkeit zu schnellen Fahrens in das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer zu bringen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: