Polizei Düren

POL-DN: Jugendliche Zweiradfahrer prügeln sich

Kreuzau (ots) - Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen jungen Leuten kam es am Sonntagabend auf der Eifelstraße in Kreuzau. Die Hintergründe der Tat, bei der zwei junge Männer verletzt wurden, sind noch nicht geklärt.

Am späten Abend wurde das Geschehnis bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Den Angaben eines 17 Jahre alten Heranwachsenden aus Nideggen zufolge war es bereits zu Beginn der vergangenen Woche zu Unstimmigkeiten zwischen zwei Jugendgruppen, die mit ihren Rollern und Leichtkrafträdern unterwegs waren, gekommen. Am Sonntagabend, gegen 20:30 Uhr, sollte es dann ein Treffen der rivalisierenden Jugendlichen geben, um die Angelegenheit zu klären. Während der Anzeigenerstatter und sein 18 Jahre alter Begleiter aus Kreuzau dies auf verbale Art und Weise erledigen wollten, wurden sie von ihren Gegenübern körperlich angegangen, geschlagen und geschubst. Auch ein Schlagstock soll zum Einsatz gebracht worden sein.

Nachdem die beiden Geschädigten ihre Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln lassen mussten, erstattete der 17-Jährige eine Strafanzeige. Die Personalien der 15, 16 und 20 Jahre alten Tatverdächtigen aus Kreuzau stehen fest, die polizeilichen Ermittlungen dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: