Polizei Düren

POL-DN: Pkw-Brand

Jülich (ots) - In der Nacht zu Samstag mussten Feuerwehr und Polizei zu einem brennenden Auto in die Karl-Theodor-Straße ausrücken. Möglicherweise handelt es sich um Brandstiftung.

Gegen 02:50 Uhr wurde das Feuer von einer Gruppe Jugendlicher gemeldet, die sich in der Nähe aufgehalten und auf die Flammen aufmerksam geworden war. Ein Pkw, der neben der Fahrbahn der Karl-Theodor-Straße stand, brannte bereits in voller Ausdehnung und ließ starke Rauchschwaden durch benachbarte Straßen ziehen. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, wurde das Autowrack sichergestellt und von einem Abschleppunternehmen abgeholt.

Der Wagen gehörte einem 35 Jahre alten Mann aus Jülich. Es gibt Hinweise darauf, dass das Feuer vorsätzlich entfacht wurde. Die Ermittlungen dauern derzeit an. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Tatorts nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: