Polizei Düren

POL-DN: Silberbesteck entwendet

Titz (ots) - Am Donnerstagmittag hielten sich bislang unbekannte Täter in der Ortschaft Mündt auf und brachen in ein Einfamilienhaus ein. Wer hat sie gesehen?

In der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr müssen sich der oder die Täter auf das Grundstück hinter dem Wohnhaus an der Hauptdurchgangsstraße begeben haben. An der Terrassentür machten sie sich gewaltsam zu schaffen und gelangten so in das Gebäude. Sämtliche Schränke und Kommoden im Erd- und Untergeschoss wurden durchsucht, wobei den Einbrechern ein silbernes Besteckset in die Hände fiel. Mit diesem konnten sie den Tatort wieder verlassen.

Vor etwa zwei Wochen hatten zwei unbekannte Frauen im Alter von etwa 30 bis 35 Jahren an der Tür des Hauses geklingelt und der Bewohnerin Kleidung zum Kauf angeboten. Möglicherweise besteht hier ein Zusammenhang mit dem Einbruch. Beobachtungen von verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, sowohl in Mündt als auch im näheren Umkreis, melden aufmerksame Zeugen bitte an den Notruf 110 der Polizei. Jeder Hinweis zählt!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: