Polizei Düren

POL-DN: Motorradfahrer erleidet tödliche Verletzungen - Sozia und Pkw-Fahrerin verletzt in Krankenhäuser

Düren (ots) - Düren - Am Mittwochabend kam es auf der Kreisstraße 27 in Höhe der Ortslage Kufferath zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Während ein 53 Jahre alter Motorradfahrer aus Düren noch an der Unfallstelle verstarb, erlitt seine 51-jährige Sozia aus Jülich schwere Verletzungen. Sie musste nach medizinischer Versorgung am Unfallort mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden. Dies galt auch für eine 18 Jahre alte Dürenerin die im Kreuzungsbereich mit dem Kradfahrer zusammengestoßen war und einen Schock erlitt.

Gegen 18:40 Uhr befuhr die junge Dürenerin mit einem Pkw die Kreisstraße 29 aus Gey kommend in Richtung der Kreuzung mit der Kreisstraße 27. Bei Grünlicht an der dortigen Ampelanlage beabsichtigte die junge Frau nach links auf die K 27 in Richtung Lendersdorf abzubiegen. Offensichtlich zu spät bemerkte sie den ihr auf der K 29 aus Richtung Schneidhausen entgegenkommenden Kradfahrer. Dieser hatte die Absicht den Kreuzungsbereich weiter geradeaus in Richtung Horm zu befahren. Auch für ihn zeigte die Lichtsignalanlage zur Unfallzeit Grünlicht. Den Abbiegewillen der Fahrzeugführerin erkannte auch er anscheinend zu spät, so das eine noch eingeleitete Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Trotz notärztlicher Behandlung verstarb der Kradfahrer noch am Unfallort. Während der Zeit der Unfallaufnahme, in die auch ein Sachverständiger eingebunden wurde, musste der Kreuzungsbereich komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: